EVP-Spitzenkandidat – Weber in Helsinki gewählt

Mit Blick auf die Europawahl im kommenden Jahr hat die Europäische Volkspartei in der vergangenen Woche eine wichtige Personalentscheidung getroffen. Auf unserem Parteikongress in Helsinki setzte sich der CSU-Abgeordnete und unser EVP-Fraktionschef im Europäischen Parlament, Manfred Weber, mit einer deutlichen Mehrheit von 79% als Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei für die Europawahl durch.

Weiterlesen

Intensiver Austausch der EVP-Fraktion

Die Europäische Volkspartei stellt mit 219 Abgeordneten die größte Fraktion im Europäischen Parlament. Für den Diskurs und die grundsätzliche Ausrichtung unserer Fraktion veranstalten wir einmal im Jahr die EVP-Studientage. In diesem Jahr haben wir drei Tage in München intensiv debattiert, diskutiert und uns mit verschiedenen bedeutenden Politikgrößen Europas ausgetauscht.

Weiterlesen

Im Dezember letzten Jahres hat die EU-Kommission einen Fahrplan zur Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion vorgelegt. Ziel ist es durch einen Anstieg der Beschäftigung, des Wirtschaftswachstums und der Investitionsfähigkeit sowie durch eine Erhöhung der ökonomischen Stabilität die Konkurrenzfähigkeit der Europäischen Union weiterhin zu gewährleisten.

Weiterlesen

Rechtsstaatlichkeit in Rumänien

Es steht nicht gut um die Rechtsstaatlichkeit in Rumänien. Das ist besorgniserregend. Gerade vor dem Hintergrund, dass Rumänien im Januar die rotierende Präsidentschaft des Europäischen Rates übernimmt.

Weiterlesen

Brexit: Austrittsabkommen in entscheidender Phase

Der 29. März 2019 ist schon jetzt ein historisches Datum: An diesem Tag wird Großbritannien die Europäische Union verlassen. Die Brexit-Verhandlungen gehen nun in die entscheidende Phase. Ein Austrittsabkommen muss bis Ende November dieses Jahres erreicht werden, damit es noch rechtzeitig vor dem Austritt der Briten ratifiziert werden kann.

Weiterlesen

Wie steht es um die Zukunft Europas? Mit dieser Frage beschäftigen sich die EU-Institutionen und Mitgliedstaaten bereits seit einiger Zeit. Mit Beginn des Jahres wurde das Europarlament zum Zentrum dieser Generaldebatte erklärt. Nirgendwo sonst ist die demokratische Legitimation höher als in der europäischen Volksvertretung. Hier in der Herzkammer der EU wird der erfolgreichste Kandidat der europäischen Parteifamilien nach der Europawahl zum Präsidenten der EU-Kommission gewählt.

Weiterlesen

Die schlechte Nachricht der Woche

Wenn Sie meinen Newsletter regelmäßig verfolgen, wissen Sie bereits, dass ich zu jeder Ausgabe über eine gute Nachricht der Woche berichte. Das wird selbstverständlich auch in im aktuellen Newsletter nicht fehlen. Leider gibt es in dieser Woche jedoch auch eine Nachricht, die nichts Anderes als schlecht ist. Auch diese möchte ich Ihnen nicht vorenthalten.

Weiterlesen

Wie können wir Plastikmüll reduzieren?

Rund 140 Millionen Tonnen Plastikmüll schwimmt bereits heute in unseren Weltmeeren – das entspricht ungefähr einer Fläche von der Größe Mitteleuropas. Prognosen zufolge könnte bereits 2050 mehr Plastikmüll als Fische in unseren Weltmeeren vorhanden sein.

Weiterlesen

Durch den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran sind wir Europäer in einer schwierigen Situation. Einerseits wollen wir das Abkommen aufrechterhalten, da es gemeinsame Sicherheitsinteressen garantiert. Andererseits sind unsere europäischen Unternehmen den Sanktionen der USA ausgesetzt und müssen geschützt werden.

Weiterlesen