EVP-Spitzenkandidat – Weber in Helsinki gewählt

Mit Blick auf die Europawahl im kommenden Jahr hat die Europäische Volkspartei in der vergangenen Woche eine wichtige Personalentscheidung getroffen. Auf unserem Parteikongress in Helsinki setzte sich der CSU-Abgeordnete und unser EVP-Fraktionschef im Europäischen Parlament, Manfred Weber, mit einer deutlichen Mehrheit von 79% als Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei für die Europawahl durch.

Weiterlesen

Über die Arbeit des Betriebsrates der Meyer Werft informierte sich der Europaabgeordnete Jens Gieseke (CDU). Er traf auf den in diesem Jahr neu gewählten Vorsitzenden des Betriebsrates, Nico Bloem, und seinen Stellvertreter Uwe Sap. Während Gieseke seine Arbeitsschwerpunkte im Parlament vorstellte, gingen Bloem und Sap auf aktuelle Themen der Werft aus Sicht der Arbeitnehmervertretung ein. Bloem betonte: „Die Werft hat volle Auftragsbücher, die wir mit unserer motivierten Mannschaft schaffen müssen. Uns ist sehr wichtig, dass bei der Arbeitsdichte keine Kollegen auf der Strecke bleiben.“ Vor allem im Einsatz mit Werkverträgen gäbe es aus Sicht des Betriebsrats politischen Regelungsbedarf.

Weiterlesen

Brexit: Austrittsabkommen in entscheidender Phase

Der 29. März 2019 ist schon jetzt ein historisches Datum: An diesem Tag wird Großbritannien die Europäische Union verlassen. Die Brexit-Verhandlungen gehen nun in die entscheidende Phase. Ein Austrittsabkommen muss bis Ende November dieses Jahres erreicht werden, damit es noch rechtzeitig vor dem Austritt der Briten ratifiziert werden kann.

Weiterlesen

Neue CO2-Grenzwerte auch für Lkw

Im Europäischen Parlament betreue ich für die EVP-Fraktion unter anderem das Gesetzgebungsverfahren für neue CO2-Grenzwerte bei Pkw und Vans. Darüber haben wir bereits bei der vergangenen Plenartagung abgestimmt.

In dieser Woche wurde nun über die CO2-Regulierung für Lkw abgestimmt. Eigentlich ein anderes Dossier. Dennoch haben die Debatten über Lkw und auch Pkw viel gemeinsam: Sie verlaufen unsachlich und ideologisch, bedrohen Arbeitsplätze und haben nur wenig mit wirklichem Klimaschutz zu tun [VIDEO: Meine Rede im Plenum].

Weiterlesen

Rechtsstaatlichkeit in Rumänien

Es steht nicht gut um die Rechtsstaatlichkeit in Rumänien. Das ist besorgniserregend. Gerade vor dem Hintergrund, dass Rumänien im Januar die rotierende Präsidentschaft des Europäischen Rates übernimmt.

Weiterlesen

Die schlechte Nachricht der Woche

Wenn Sie meinen Newsletter regelmäßig verfolgen, wissen Sie bereits, dass ich zu jeder Ausgabe über eine gute Nachricht der Woche berichte. Das wird selbstverständlich auch in im aktuellen Newsletter nicht fehlen. Leider gibt es in dieser Woche jedoch auch eine Nachricht, die nichts Anderes als schlecht ist. Auch diese möchte ich Ihnen nicht vorenthalten.

Weiterlesen

Angela Merkel zur Zukunft Europas

„Die Zeiten, in denen wir uns vorbehaltlos auf andere verlassen konnten, sind vorbei!“ Dies war eine der Kernaussagen Angela Merkels in ihrer Rede zur Zukunft Europas im Europäischen Parlament. Vor allem aber hat sie Toleranz und Solidarität als die Seele Europas beschrieben und sich für eine gemeinsame Europäische Armee und insgesamt mehr Zusammenarbeit auf europäischer Ebene ausgesprochen.

Weiterlesen