Politik für die Menschen in meiner Heimat.

Im Europaparlament vertrete ich die Anliegen der Menschen aus Westniedersachsen. Mein Betreuungsgebiet reicht von den Ostfriesischen Inseln im Norden bis nach Glandorf im Süden, von Uelsen in der Grafschaft Bentheim im Westen bis nach Delmenhorst im Osten. In diesem Gebiet, das ein Drittel Niedersachsens abdeckt, leben 2,5 Millionen Menschen.

Blog

Blue Card

Blue Card

Die COVID-19-Pandemie hat die Anfälligkeit der europäischen Arbeitsmärkte deutlich gemacht: Wenn wir die Wettbewerbsfähigkeit Europas stärken und das Wirtschaftswachstum ankurbeln wollen, brauchen wir mehr hochqualifizierte Fachkräfte und Unternehmer aus der ganzen Welt in der EU. Es ist deshalb höchste Zeit, dass wir die geltenden Regeln vereinfachen, um die notwendigen Talente, etwa Software-Entwickler und Ingenieure, nach Europa zu locken.

Mehr lesen

State of the Union-Rede

State of the Union-Rede

In jedem Jahr wendet sich die Spitze der Kommission an die Europäische Bevölkerung und gibt ihr einen Überblick über die derzeitige Lage der Europäischen Union.

Mehr lesen

Delegierter Rechtsakt zum Einsatz von Antibiotika bei Tieren

Delegierter Rechtsakt zum Einsatz von Antibiotika bei Tieren

Im Rahmen einer Änderung der Tierarzneimitteverordnung aus dem Jahr 2019 musste die Kommission Kriterien vorlegen, die bestimmen, welche kritischen Antibiotika in Zukunft nur dem Menschen vorbehalten sind. Diese Reserveantibiotika dürfen dann nicht mehr bei der Behandlung von Tieren eingesetzt werden.

Mehr lesen

Fitfor55

Fitfor55

Pressemeldung

Zur Veröffentlichung verschiedener Maßnahmen des Fitfor55-Pakets nimmt Jens Gieseke, verkehrspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Gruppe im europäischen Parlament, wie folgt Stellung:

Mehr lesen

Connecting Europe Facility

Connecting Europe Facility

In dieser Woche haben wir das überarbeitete Förderprogramm „Connecting Europe Facility“ (CEF) verabschiedet. Von 2021 bis 2027 stehen 33,7 Milliarden Euro für die Förderung von Verkehrs-, Digital- und Energieprojekte zur Verfügung.

Mehr lesen

Reform der Europäischen Arzneimittelagentur

Reform der Europäischen Arzneimittelagentur

Die COVID-19 Pandemie hat gezeigt, dass die Strukturen auf EU-Ebene darauf nicht ausreichend vorbereitet waren. Bereits im vergangenen Jahr hat die EU-Kommission deshalb auch auf Drängen von CDU und CSU verschiedene Reformvorhaben für den EU-Gesundheitsbereich vorgelegt. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei die Erweiterung des Mandats der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA), die über die Zulassungen von Medikamenten und Impfstoffen in Europa entscheidet.

Mehr lesen

Blue Card

Blue Card

Die COVID-19-Pandemie hat die Anfälligkeit der europäischen Arbeitsmärkte deutlich gemacht: Wenn wir die Wettbewerbsfähigkeit Europas stärken und das Wirtschaftswachstum ankurbeln wollen, brauchen wir mehr hochqualifizierte Fachkräfte und Unternehmer aus der ganzen Welt in der EU. Es ist deshalb höchste Zeit, dass wir die geltenden Regeln vereinfachen, um die notwendigen Talente, etwa Software-Entwickler und Ingenieure, nach Europa zu locken.

Mehr lesen

State of the Union-Rede

State of the Union-Rede

In jedem Jahr wendet sich die Spitze der Kommission an die Europäische Bevölkerung und gibt ihr einen Überblick über die derzeitige Lage der Europäischen Union.

Mehr lesen

Delegierter Rechtsakt zum Einsatz von Antibiotika bei Tieren

Delegierter Rechtsakt zum Einsatz von Antibiotika bei Tieren

Im Rahmen einer Änderung der Tierarzneimitteverordnung aus dem Jahr 2019 musste die Kommission Kriterien vorlegen, die bestimmen, welche kritischen Antibiotika in Zukunft nur dem Menschen vorbehalten sind. Diese Reserveantibiotika dürfen dann nicht mehr bei der Behandlung von Tieren eingesetzt werden.

Mehr lesen