Übersetzungswettbewerb Junge Übersetzer

Papenburg/Brüssel- Im Europäischen Raum gibt es 24 Amtssprachen – und damit 552 mögliche Übersetzungskombinationen. Ein Gefühl für Sprache zu entwickeln ist bei solchen Zahlen von besonderer Bedeutung. Deshalb setzt sich die EU dafür ein, Jugendlichen dieses Verständnis mit auf den Weg zu geben.


Wie der EU-Abgeordnete Jens Gieseke (CDU) aus Sögel nun mitteilt, ist es Schulen bis zum 20. Oktober möglich, sich beim Übersetzungswettbewerb „Junge Übersetzer“ (Juvenes Translatores) anzumelden. Die EU-Kommission wendet sich hierbei an Schülerinnen und Schüler im Alter von 17 Jahren. Die Schulen werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Sie nehmen dann am 26. November am Online-Wettbewerb teil. Dabei müssen sie einen etwa einseitigen Text von einer europäischen Sprache in eine beliebige andere übersetzen.

Parlamentarier Jens Gieseke: „Die EU lebt Vielfalt. Fremdsprachenkenntnisse ermöglichen es unserer Jugend, andere Kulturen besser zu verstehen. Das bringt uns langfristig zusammen und regt dazu an, sich mit Europa auseinanderzusetzen.“ Jens Gieseke hofft auf ein breites Interesse im Emsland. Bewerbungen können auf der offiziellen Seite der Europäischen Kommission eingereicht werden.

Mehr Informationen unter: https://ec.europa.eu/info/education/skills-and-qualifications/develop-your-skills/language-skills/juvenes-translatores_de