21. Oktober 2022

Nachhaltige Kraftstoffe im Schiffsverkehr

In dieser Woche haben wir über einen Vorschlag des Fit-for-55-Pakets abgestimmt, mit dem wir den Schiffsverkehr dekarbonisieren wollen: „FuelEU Maritime“. Im Parlament haben wir unsere Position festgelegt. Jetzt folgen die Verhandlungen mit den Mitgliedstaaten.

Die Verordnung soll die Verwendung von nachhaltigen Kraftstoffen im Schiffsverkehr fördern und die Treibhausgasintensität schrittweise reduzieren. Darüber hinaus soll sie einen Beitrag leisten, dass wir unsere Klimaziele erreichen und die Wettbewerbsfähigkeit des maritimen Sektors sichern.

Entschieden haben wir einen Rückgang der Treibhausgasemissionen des Schiffsverkehrs um 80 Prozent bis 2050. Das begrüße ich ausdrücklich. Die Reduktionsziele gelten dann für die gesamte an Bord verbrauchte Energie in und zwischen EU-Häfen.

Gut ist aber auch, dass die Regeln nur für Schiffe mit mehr als 5000 Bruttoregistertonnen gelten, sodass Familienunternehmen mit kleineren Flotten nicht betroffen sind. Das ist eine wichtige Ausnahme.

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter von Jens Gieseke MdEP an!

evp-Fraktion

© Jens Gieseke

Kontakt

Europa- und Wahlkreisbüro
Hauptkanal links 42
26871 Papenburg
Deutschland