Neue CO2-Grenzwerte für LKW

Für PKW und leichte Nutzfahrzeuge haben wir im Parlament bereits im letzten Monat neue CO2-Grenzwerte beschlossen. Nun sollen auch für LKW neue Vorgaben gelten.

Bis 2025 sollen die Abgaswerte um 15% und bis 2030 um 30% reduziert werden. Das wird die Hersteller vor große Herausforderungen stellen. Gerade bei Nutzfahrzeugen achten die Käufer bereits seit langem sehr stark auf den Verbrauch der Fahrzeuge. Das Einsparpotenzial ist entsprechend gering.

In der Gesamtbetrachtung ist es dennoch ein gutes Endergebnis. Die harte Verhandlungslinie der EVP-Fraktion hat die Grenzwerte deutlich näher an die betriebliche Realität herangebracht, als dies zu Beginn der Debatte möglich erschien. Noch bei der Abstimmung im Ausschuss lagen die geplanten Grenzwertvorgaben jeweils 5 Prozentpunkte höher.

Außerdem konnte eine Zwangsquote für Elektrofahrzeuge verhindert werden. Stattdessen sollen innovative Hersteller von einem Anreizmechanismus für saubere Fahrzeuge profitieren. Wie auch bei den neuen CO2-Grenzwerten für PKW ist es nun gelungen, ein ausgewogenes Ergebnis zu erzielen, das unsere Industrie fordert aber nicht überfordert.