Jens Gieseke wird Europakandidat der CDU

Haselünne. Jens Gieseke wird für den CDU-Bezirk Osnabrück-Emsland in den Europawahlkampf ziehen. Beim Bezirksparteitag in Haselünne setzte er sich mit knapper Mehrheit gegen Benedict Pöttering durch, der gern seinem Vater Hans-Gert Pöttering nachgefolgt wäre, der 34 Jahre lang die Region im Europaparlament vertreten hat.

98 zu 104 lautete das Ergebnis, das der Bezirksvorsitzenden Mathias Middelberg nach der Vorstellung der Kandidaten und der geheimen Wahl bekannt gab. Ein Stimmzettel war ungültig. Der 29-jährige, aus Bad Iburg stammende Pöttering ist vom Bezirksausschuss der Jungen Union Osnabrück nominiert worden. Den 42-jährigen, aus Lathen stammenden und in Sögel wohnenden Gieseke hatten die emsländischen CDU-Kreisverbände Aschendorf-Hümmling, Meppen und Lingen ins Rennen geschickt. Middelberg kündigte „zwei sehr gut geeignete Kandidaten“ an…[mehr]
Quelle: NOZ – Artikel von Redakteur Manfred Fickers