Horizont Europa

Das Europaparlament hat in dieser Woche das weltweit größte Förderprogramm für Forschung und Innovation auf den Weg gebracht. Die Europäische Union stellt im Rahmen von „Horizont Europa“ von 2021 bis 2027 95,5 Milliarden Euro für Forschungs- und Innovationsvorhaben bereit – mehr als je zuvor.

Das Forschungsprogramm sorgt dafür, dass kurzfristig und auch auf lange Sicht Geld in wichtige Forschungs- und Innovationsvorhaben fließt.

Horizont Europe unterstützt dabei insbesondere innovative KMU, klimafreundliche Innovationen im Industriebereich, den digitalen Wandel und den Ausbau der Forschungsinfrastruktur in Europa. Eine Milliarde Euro fließt auf Drängen des Europäischen Parlaments über den Europäischen Forschungsrat in die Grundlagenforschung.

Ich bin froh, dass innovative KMU besonders gefördert werden sollen. Wir haben unzählige klein- und mittelständische Unternehmen, sogenannte “hidden champions” in meinem Betreuungsgebiet und in Deutschland. Sie alle können nun von der besseren Förderung profitieren. Wir müssen in Europa noch viel stärker auf unsere Innovationskraft setzen. Nur mit ehrgeizigen Investitionen in Forschung und Innovation werden wir die Herausforderungen der Zukunft meistern und im weltweiten Wettbewerb weiterbestehen können. Horizont Europa hilft uns dabei.