Heimatkunde 2.0 – digital von der Heimat erzählen

Was bedeutet eigentlich Heimat in der heutigen Zeit? Mit dieser Frage hat sich das Gymnasium Georgianum in Lingen im Rahmen seines Erasmus+-Projektes “Heimatkunde 2.0 – digital von der Heimat erzählen” beschäftigt.

In den letzten zwei Jahren haben die Schülerinnen und Schüler sehr engagiert mit ihren Partnerschulen in Italien und Ungarn beeindruckende Videosequenzen erarbeitet. Ich konnte mich heute bei der Abschlussveranstaltung direkt vor Ort davon überzeugen, dass Lehrkräfte und Schüler an dieser Schule an einem Strang ziehen. Herzlichen Glückwunsch zur Rezertifizierung als Europaschule, zu den Auszeichnungen Umweltschule, Humanitärschule sowie dem Titel “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage”! So funktioniert ein freies Europa, unsere gemeinsame #Heimat!