CDU stimmt sich in Lingen auf Europawahl ein

Lingen. Das Erfolgsmodell der Region Osnabrück, Emsland und Grafschaft Bentheim muss auf europäischer Ebene fortgesetzt werden. Dafür will Jens Gieseke, Kandidat der Christdemokraten im Bezirk Osnabrück-Emsland für die Europawahl, eintreten.

Beim Bezirksparteitag der CDU in Lingen standen die Europawahlen am 25. Mai 2014 im Mittelpunkt. Einstimmig wurde die Liste der Mitglieder für die Landesvertreterversammlung verabschiedet. Dort geht es auch um einen guten Listenplatz für Jens Gieseke.

Doch zuvor ließ Bezirksvorsitzender Mathias Middelberg die Ereignisse der letzten beiden Jahren in seinem Bericht Revue passieren. Er erinnerte an die Landtagswahlen. Hier habe es zwar ganz knapp nicht gereicht, doch auf Bezirksebene stehe die CDU sehr gut dar. In neun von zehn Wahlkreisen stelle die Union den Direktkandidaten. Ein besonderes Willkommen galt dem neuen Landtagspräsidenten Bernd Busemann.

Auch in Berlin sei der Bezirk gut vertreten. Die CDU habe die Bundestagswahl mit großer Mehrheit gewonnen. „Leider fehlten sechs Mandate an der absoluten Mehrheit“, bedauerte der Bezirksvorsitzende. Dank galt Hermann Kues und Georg Schirmbeck sowie Hans-Gert Pöttering, die über viele Jahre die Region hervorragend vertreten und auf eine erneute Kandidatur verzichtet hätten…[mehr]

Quelle: Ems Zeitung – Artikel von Heinz Krüssel