8000 junge Europäer gestalten die Zukunft Europas

In dieser Woche hat sich das Europaparlament in Brüssel in einen ganz besonderen Schauplatz verwandelt. 8000 junge Europäer zwischen 16 und 30 Jahren setzen sich zwei Tage lang beim European Youth Event mit der Zukunft Europas auseinander. Auch 24 Teilnehmer aus meinem Betreuungsgebiet sind für vier Tage in Straßburg mit dabei.

Los ging es für die Teilnehmer aus Ostfriesland, dem Emsland, Osnabrück Stadt und Land und der Grafschaft Bentheim bereits am Donnerstag. Angekommen in Straßburg konnten wir uns gemeinsam bei einem spannenden Austausch auf die kommenden Tage einstimmen. Freitag und Samstag stehen dann ganz im Zeichen von Workshops und Veranstaltungen zur Zukunft Europas. Digitalisierung, Sicherheit, Klimawandel, faire Verteilung von Wohlstand und ein starkes Europa in der Welt sind die Themen zu denen es gilt, Ideen für die Zukunft zu entwickeln. Ich selbst konnte bei einem Workshop mit einer Gruppe über die Zukunft der Europäischen Sicherheitspolitik diskutieren.

Ich freue mich, dass so viele junge Menschen aus Europa und meiner Heimat ihr Interesse an Europa zeigen und aktiv mitgestalten wollen. Der Brexit hat gezeigt, wie wichtig es ist, dass die junge Generation ihre Stimme erhebt und sich einbringt. Schon jetzt bin ich gespannt auf die Ergebnisse und Erfahrungen meiner Teilnehmer. Vielen Dank für den Besuch und die aktive Teilnahme.